Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen für 1. Januar - 16. September

Suche Veranstaltungen

Veranstaltungen für 19.01.2021 bis 16.11.2021

Blick über den Tellerrand | Öffentlicher Online-Vortrag »Viren gegen Krebs – Neues aus der molekularen Medizin«

19. Januar 2021, 17:00 - 18:30
Remote via MS Teams, Deutschland + Google Karte
Keyvisual_01_2021

Krebs zählt zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Bereits vor Jahren hat man beobachtet, dass Krebs durch Virusinfektionen geheilt werden kann. Dabei infizieren Viren Krebszellen und lösen diese auf (Onkolyse). Gleichzeitig wird das Immunsystem des Patienten aktiviert. Dieses Zusammenspiel aus Onkolyse Immunaktivierung nennt man Virotherapie. Der Vortrag gibt einen Einblick in aktuelle Forschungsergebnisse der Virotherapie und beleuchtet, in welchen Bereichen sie bereits heute klinisch eingesetzt und woran derzeit geforscht wird. Referent: Prof. Dr. rer. nat. Florian Kreppel, Universität Witten/Herdecke Prof. Dr. Florian Kreppel...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Öffentlicher Online-Vortrag »Happy Chinese Niú Year – Beobachtungen aus dem Reich der Mitte«

22. Februar 2021, 17:00 - 18:30
Remote via MS Teams, Deutschland + Google Karte
Keyvisual Blick über den Tellerrand © Foto iStockphoto

Als Dietmar Albrecht und seine Familie 2015 in Beijing ankamen, wussten sie wenig über China. Mit offenen Augen – und oft auch mit offenem Mund – lernten sie Stadt, Land und vor allem Menschen kennen, die uns nicht so fremd sein müssten, wenn wir ihnen nur offener begegnen würden. Aus der Perspektive zweier Generationen vermittelt der Vortrag Eindrücke und Denkanstöße aus einem Land, das nicht warten wird, bis wir ihm die nötige Aufmerksamkeit widmen. Am Ende mag jede(r) für sich...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Öffentlicher Online-Vortrag »Zeit in Natur und Kultur«

16. März 2021, 17:00 - 18:30
Remote via MS Teams, Deutschland + Google Karte
Keyvisual_BudT_2021.03

Die Zeit ist eine Urerfahrung des Menschen und gleichzeitig nach wie vor ein Mysterium. Sie ist ein Fundament unseres Kosmos, wir messen sie immer genauer, wir untersuchen sie und in ihr ablaufende Prozesse über enorme Skalenbreiten – von Bruchteilen von Sekunden bis zu Millionen von Jahren. Wir empfinden ihren Lauf sehr subjektiv und sind den durch die Natur vorgegebenen periodischen Rhythmen unterworfen. Und wir versuchen Zeit für uns optimal zu gestalten. Der Vortrag gibt einen Überblick darüber, wie sich die verschiedenen...

mehr lesen »

MINT-EC-Girls-Camp: Online-Math-Talent-School

Mathematikerin werden – ja oder nein? In der Math-Talent-School einfach ausprobieren!

26. April 2021, 18:30 - 30. April 2021, 14:00
Fraunhofer-Zentrum, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte
Nora: »Besonders spannend finde ich das Thema Mobilität, zu dem ich bisher schon am Erfinderlabor des Zentrums für Chemie teilgenommen habe. Dort ging es um die Brennstoffzelle als alternativen Motor. Daneben beschäftige ich mich mit effizienter Energienutzung durch intelligente Netzwerke. Netzwerke, zu denen möglicherweise auch die Akkus von Fahrzeugen als Energiespeicher gehören könnten. Daher möchte ich mich am liebsten mit dem Projekt Navigation in Zeiten der E-Mobilität beschäftigen.« © Foto ITWM

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Öffentlicher Online-Vortrag »Resilienz – was macht uns widerstandsfähig in der Corona-Pandemie?«

27. April 2021, 17:00 - 18:30
Remote via MS Teams, Deutschland + Google Karte
Keyvisual_BudT_2021.03

Der Vortrag gibt einen Überblick über aktuelle psychologische und neurobiologische Konzepte der Resilienz, unter der man die Aufrechterhaltung oder rasche Wiederherstellung der psychischen Gesundheit während oder nach widrigen Lebensumständen versteht. Vertiefend werden die psychischen Auswirkungen sowie Risiko-und Schutzfaktoren in der Corona-Pandemie beleuchtet. Abschließend werden Strategien zur Resilienzförderung dargestellt und konkrete Handlungsempfehlungen gegeben. Referent: Professor Dr. Klaus Lieb, wissenschaftlicher Geschäftsführer des Leibniz-Instituts für Resilienzforschung (LIR) sowie Professor und Inhaber des Lehrstuhls für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universitätsmedizin Mainz Professor Klaus Lieb,...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand spezial | Öffentlicher Online-Talk »Zukunft kommt von allein, Erfolg will gestaltet sein – Entwicklungslinien und Chancen der TU Kaiserslautern und ihrer Partner«

18. Mai 2021, 17:00 - 18:30
Remote via MS Teams, Deutschland + Google Karte
Keyvisual_Blick über den Tellerrand_2021.05

  Das 50-jährige Jubiläum der TU Kaiserslautern wäre Grund genug, die Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte gedanklich in die Zukunft fortzuschreiben und zu untersuchen, wie die Chancen der Wissenschaft am Standort und in der Region genutzt werden können. Weitere gewichtige Gründe machen ein derartiges Unterfangen unverzichtbar: die demographische Entwicklung in der Region, die Zusammenführung mit dem Universitätsstandort Landau, die Lehren aus der Pandemie, der Innovationsdruck durch die rasante technologische Entwicklung und die Anforderungen des Klimaschutzes sowie die wissenschafts- und allgemeinpolitische Großwetterlage. Der Blick...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Öffentlicher Online-Vortrag »Geist und Natur – dualistisch oder nicht-dualistisch? Ein Beitrag aus buddhistischer Sicht«

17. Juni 2021, 17:00 - 18:30
Remote via MS Teams, Deutschland + Google Karte
795x447_Keyvisual_Blick über den Tellerrand_2021.06

In westlichen Kulturen sind wir entweder Dualisten (Geist versus Materie) oder Monisten. Vor dem Hintergrund der griechischen klassischen Philosophie scheint dies unvermeidlich zu sein. Das buddhistische Denken hat interessante Modelle entwickelt, die aus den platonisch-dualistischen Denkgewohnheiten hinausführen. So tendiert in diesem Kontext der Buddhismus zu relationalem nicht-dualistischem Denken, so dass nicht nur die Bottom-up-Kausalität (Materie, die den Geist beeinflusst), sondern auch die Top-down-Kausalität (Geist, der die Materie beeinflusst) verstanden werden kann. Interpretationen dieser Denkform sind zahlreich, und wir werden einige...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Öffentlicher Online-Vortrag »Mikroelektronik – Schlüsseltechnologie der digitalen Transformation«

22. Juli 2021, 17:00 - 18:30
Remote via MS Teams, Deutschland + Google Karte
795x447_Keyvisual_Blick über den Tellerrand_2021.07

Die Mikroelektronik ist eine Schlüsseltechnologie, die zentral für die digitale Transformation ist. Dies wird momentan auf Grund des weltweiten Chipmangels besonders deutlich. Mikroelektronik wurde über viele Jahrzehnte durch das sogenannte Moore’sche Law getrieben, das aber zunehmend an seine Grenzen stößt. In diesem Vortrag wird ein Überblick über den Einfluss der Mikroelektronik auf unsere Informationsgesellschaft sowie die großen Herausforderungen gegeben, vor der die Mikroelektronik steht. Referent: Prof. Dr.-Ing. Norbert Wehn, Lehrstuhl Entwurf mikroelektronischer Systeme, TU Kaiserslautern Norbert Wehn ist Inhaber des Lehrstuhls...

mehr lesen »

Herbstschule 2021 für Felix-Klein-Stipendiaten

13. September 2021, 9:00 - 17. September 2021, 15:00
Fraunhofer-Zentrum, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte
Keyvisual Felix-Klein-Herbstschule © iStock

Einmal jährlich organisiert die Felix-Klein-Akademie für die Felix-Klein-Stipendiaten eine Herbstschule, in der das mathematische Modellieren im Vordergrund steht. Unterstützt von Mathematikerinnen und Mathematikern lernen die Studierenden in dieser Woche das Problemlösen mit Hilfe mathematischer Modellierung und Computersimulationen. Die Ergebnisse präsentieren die Gruppen am Ende der Woche im Plenum. Parallel zur Herbstschule findet mittwochs bis freitags der Online-Workshop »Optimization and Machine Learning« statt. An den Tagen halten drei international renommierte Experten Vorträge zum Thema, insbesondere zu Methoden und Anwendungen. Die Studierenden arbeiten in vier...

mehr lesen »

Felix-Klein-Online-Themenworkshop »Optimization and Machine Learning«

14. September 2021, 9:00 - 16. September 2021, 12:30
Remote via MS Teams, Deutschland + Google Karte
Keyvisual FKTW 2021

Das maschinelle Lernen basiert auf Strukturen wie neuronalen Netzen, Zufallswäldern, Kerneln, Hauptkomponenten und anderen. Während einer Trainingsphase werden die Parameter und Hyperparameter dieser Strukturen bestmöglich angepasst, um die in den Trainingsdaten verborgenen Abhängigkeiten widerzuspiegeln. Diese Parameteranpassung erfolgt in der Regel durch die Lösung eines zugehörigen Meta-Optimierungsproblems. Der Online-Workshop wird sich vorrangig mit der Frage befassen: "Wie lassen sich Optimierung und maschinelles Lernen kombinieren?" Drei international anerkannte und führende Wissenschaftler werden den aktuellen Stand der Theorie und Methoden sowie die Herausforderungen der Forschung...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand spezial | Fachvortrag »Covid 19, die Gleichungen des Oberstleutnants McKendrick und der Mathematiker als Detektiv«

14. September 2021, 15:00 - 16:30
Remote via MS Teams, Deutschland + Google Karte
95x447_Keyvisual_Blick über den Tellerrand_2021.07

Der Vortrag in der Reihe „Blick über den Tellerrand“ ist Teil der Felix-Klein-Herbstschule für die Felix-Klein-Stipendiaten und im Format „spezial“ als mathematischer Fachvortrag konzipiert. Der Vortrag mit Fachdiskussion findet aus diesem Grunde auch schon um 15 Uhr statt und richtet sich insbesondere an ein ausgewähltes Publikum mit einschlägiger mathematischer Vorbildung. Die Veranstaltung findet in Form einer Videokonferenz mit MS Teams statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie einige Tage vor der Veranstaltung per E-Mail über Ihren hauseigenen Verteiler. Die State-of-the-Art-Modelle der mathematischen Epidemiologie wurden...

mehr lesen »

MINT-EC-Camp: Online-Math-Talent-School

Mathematiker:in werden – ja oder nein? In der Math-Talent-School einfach ausprobieren!

16. November 2021, 14:00 - 19. November 2021, 14:00
Fraunhofer-Zentrum, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte
Projekt 4: Künstliche Intelligenz im Kontext von Reinforcement Learning © Foto ITWM

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Öffentlicher Hybrid-Vortrag »Antipopulismus als liberaldemokratische Selbstverteidigung«

16. November 2021, 17:00 - 18:30
via Microsoft Teams, Deutschland + Google Karte
795x447_Keyvisual_Blick über den Tellerrand_2021.11

In unseren öffentlichen Debatten dient Populismus als eine diskreditierende Fremdzuschreibung. Dabei führt die Debatte darum, wer und was eigentlich ein „Populist“ ist und wie dagegen liberale Demokratie zu verstehen sei, zu einer Diskussion um politische Prinzipien und Werte. Der Vortrag geht daher Motiven und Erzählungen nach, die Populismus einerseits brandmarken und andererseits eine liberaldemokratische Selbsterzählung bieten sollen. Vor allem das Ringen um den Begriff des „Bürgerlichen“ und um eine „demokratische Streitkultur“ geraten hierbei in den Blick. Referentin: Dr. Astrid Séville, Lehrstuhl...

mehr lesen »
+ Veranstaltungen exportieren