Felix-Klein-Bachelor- und Masterstipendien: Bewerbungsschluss für das SS 2020 ist der 30. November 2019. [mehr]

Der Mathematiker Prof. Dr. Dr.-Ing. h.c. Hans-Otto Peitgen geht im nächsten »Blick über den Tellerrand« am Mittwoch, 25. September 2019, um 17 Uhr am Fraunhofer ITWM der Frage nach, ob Mathematiker nützlich sind.  [mehr]

Willkommen am Felix-Klein-Zentrum für Mathematik

Es gibt kaum einen Ort, an dem das moderne Selbstverständnis der Mathematik so konsequent gelebt und verfolgt wird wie in Kaiserslautern: Vielfach ausgezeichnete Forschung und Lehre in reiner und in angewandter Mathematik am Fachbereich Mathematik der TU Kaiserslautern (TUK) werden ergänzt durch die Anwendungsorientierung des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM und dessen Expertise für einen effizienten Transfer in die Industrie.

Das Felix-Klein-Zentrum für Mathematik stellt die institutionelle Verknüpfung der beiden Einrichtungen dar. Es wurde im Dezember 2008 im Rahmen der »Mathematikinitiative« des Landes Rheinland-Pfalz gegründet.  Benannt ist das Zentrum nach dem bedeutenden Mathematiker und Wissenschaftsorganisator Felix Klein (1849-1925). Das Mathematikzentrum und die angeschlossene Felix-Klein-Akademie haben vor allem die Nachwuchsförderung sowie die Fort- und Weiterbildung im Fokus.

Termine zum Vormerken

Eine Übersicht über alle unsere Termine gibt es hier. mehr lesen »

Aktuelles

Blick über den Tellerrand / 25.09.2019

Talkrunde »Sind Mathematiker nützlich?«

Der Mathematiker Prof. Dr. Dr.-Ing. h.c. Hans-Otto Peitgen diskutiert mit Gästen über erfolgreiche und nachhaltige Projekte aus dem Fraunhofer ITWM. mehr lesen »

China-Vortrag stieß auf hohes Interesse

China-Vortrag stieß auf hohes Interesse

In ihrem Vortrag verschaffte uns die Sinologin Prof. Dr. Anja Senz von der Universität Heidelberg am Dienstag, 6. August 2019 einen BlicküberdenTellerrand. In einem vollen Hörsaal berichtete sie von den großen Herausforderungen Chinas als einwohnerreichstes und...

mehr lesen