Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen für 1. Januar 2017 - 26. September 2017

Suche Veranstaltungen

Veranstaltungen für 24.01.2017 bis 12.12.2017

Blick über den Tellerrand | Franz Schuberts »Winterreise« – Melancholie und Biedermeier oder musikalischer Ausdruck des Vormärz?

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Förderverein Klassischer Chor der TU Kaiserslautern e.V.

24. Januar 2017, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte
Keyvisual Blick über den Tellerrand 2017.01 © Foto iStockphoto

Der Liederzyklus »Winterreise« von Franz Schubert ist legendär. Es gibt kaum einen klassischen Sänger, der ihn nicht im Repertoire hat und immer wieder in Konzerten singt. Zahlreiche Aufnahmen mit den renommiertesten Künstlern belegen den hohen Rang dieser Lieder. Vielschichtig sind aber auch die Deutungen dieser teils rätselhaften Texte des Dichters Wilhelm Müller. Sind es nun Gedichte eines lebensmüden, nicht wirklich zur Reife gelangten jungen Mannes, der einfach vor der Realität flieht und sich dabei in narzisstischem Schmerz ergeht? Ist es...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Tief im Hirn – Chirurgie in höchster Präzision«

Referent: Professor Dr. med. Volker Sturm, Seniorprofessor für stereotaktische Neurochirurgie, Universitätsklinikum Würzburg, Leibniz-Chair für Neuromodulation, Leibniz-Institut für Neurobiologie, Magdeburg

21. Februar 2017, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte
Keyvisual Blick über den Tellerrand 2017.02 © Foto iStockphoto

Die tiefe Hirnstimulation – umgangssprachlich als »Hirnschrittmacher« bezeichnet –  ist eine Behandlungsform von Morbus Parkinson oder anderen Bewegungsstörungen (z.B. essentiellem Tremor, Dystonien). In den 70er Jahren wurde sie zunächst zur Therapie schwerster Schmerzzustände entwickelt. Das Verfahren hat sich im Laufe der Jahrzehnte als so erfolgreich erwiesen, dass seit dem Jahr 2000 Psychiater und Neurochirurgen auch Patienten mit bestimmten psychiatrischen Störungen (z.B. Depression, Zwangsstörungen) damit behandeln. Bei der tiefen Hirnstimulation werden Elektroden in das Gehirn eingeführt, die eine meist kontinuierliche hochfrequente...

mehr lesen »

Internationaler Workshop »Models and Methods of Robust Optimization«

9. März 2017, 11:00 - 10. März 2017, 14:30
Fraunhofer ITWM, Großer Seminarraum, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte

In den meisten praktisch relevanten Optimierungsprozessen treten Unsicherheiten auf. Oft sind sie auf vereinfachte Modelle, mangelnde Datenqualität oder ineffiziente Simulationsalgorithmen zurückzuführen. Fehlerbehaftete Simulationsergebnisse sind die Folge. Die robuste Optimierung befasst sich mit Unsicherheiten und deren Auswirkung auf die vorgeschlagenen Lösungen. Mit alternativen Strategien trägt sie zu verlässlicheren Ergebnissen bei. Das Leistungszentrum Simulations- und Software-basierte Innovation veranstaltet in Kooperation mit dem Felix-Klein-Zentrum für Mathematik einen zweitägigen Workshop. Unter der Überschrift »Models and Methods of Robust Optimization« beleuchten sechs Mathematiker in ihren...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Künstliche Intelligenz oder Cyborg? Digitalisierung als Koevolution von Mensch und Technologie«

Referent: Professor Dr. Walther Ch. Zimmerli, Philosoph, Humboldt-Universität zu Berlin

22. März 2017, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte
Keyvisual Blick über den Tellerrand 2017.03 © Foto iStockphoto

Seit das Thema Digitalisierung in aller Munde ist, erlebt auch der Tanz um das Goldene Kalb »Künstliche Intelligenz« eine unerwartete Renaissance. Für den Philosophen gilt es nun, die Hintergründe dieser beiden »buzzwords« auszuleuchten. Der Vortrag geht von der inzwischen klassisch gewordenen Frage des Turing-Tests »Können Maschinen denken?« aus und analysiert die Gründe für die Karriere des Begriffs »Digitalisierung«. Dabei erhält die Ausgangsfrage ihre aktuelle Fassung: »Können Menschen heute ohne Maschinen (noch) denken?« oder befinden wir uns in der Koevolution von...

mehr lesen »

Felix-Klein-Kolloquium | Vortrag »Discrete Geodesic Paths in the Space of Images«

Referent: Prof. Dr. Martin Rumpf, Universität Bonn

23. Mai 2017, 17:15 - 18:30
TU Kaiserslautern, Geb. 48, Raum 210, Kaiserslautern, Deutschland + Google Karte

The space of images will be considered as a Riemannian manifold, where the underlying Riemannian metric simultaneously measures the cost of image transport and intensity variation, introduced by Trouvé and Younes as the metamorphosis model. A robust and effective variational time discretization of geodesics paths will be proposed and a variational scheme for a time discrete exponential map will be investigated. The approach requires the definition of a discrete path energy consisting of a sum of consecutive image matching functionals over a set...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Big Data, Psychografisches Profiling und die Zukunft digitalen Marketings. Wie Präsidenten gemacht und Waren beworben werden«

Referentin: Dr. Sandra Matz, Psychologin, Universität Cambridge

30. Mai 2017, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte
Keyvisual Blick über den Tellerrand 2017.05 © Foto iStockphoto

Die Anwendung von Daten für individualisierte Werbebotschaften und deren Effekt ist ein diskutiertes Thema, das durch Donald Trumps Wahlkampagne große Aufmerksamkeit erhalten hat. Sandra Matz erklärt in Ihrem Vortrag wie digitale Fußabdrücke (z.B. Facebook-Likes) genutzt werden können, um psychologische Nutzerprofile zu erstellen und digitales Marketing damit effektiver zu gestalten. Sie diskutiert dabei den möglichen Nutzen dieser Methode für Bürger und Gesellschaft und spricht auch Herausforderungen im Bereich Datenschutz an.

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Life unlimited – Gibt es unendlich lange lebende Bauteile?«

Referent: Professor Dr. Dietmar Eifler, Materialwissenschaftler, TU Kaiserslautern

20. Juni 2017, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte
Eintritt frei
Keyvisual Blick über den Tellerrand 2017.06 © Foto iStockphoto

Wenn Bauteile versagen, ist der Schaden oft dramatisch. Das ICE-Unglück von Eschede 1998 kostete 101 Menschen das Leben. Die Katastrophe hatte ihre Ursache in einer Materialermüdung. Kein Einzelfall: 90% aller Werkstoffschäden sind auf Materialermüdung zurückzuführen. Trotz erheblicher Forschungsbemühungen ist es noch nicht gelungen, die Lebensdauer zyklisch beanspruchter Bauteile genau vorauszusagen oder gar Bauteile mit »unendlicher« Lebensdauer zu entwickeln. Andererseits wachsen die Sicherheitserwartungen an Komponenten von Flugzeugen, Autos, Eisenbahnen und Windkraftanlagen sowie an medizintechnische Produkte wie Stents oder Prothesen, extrem hohen...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | »Sunday Lunch with Henry and Emilio – Musik und Drei-Gänge-Menü«

Klassischer Chor der TU Kaiserslautern Barockensemble RicciCapricci, Karlsruhe Leitung: Berthold Kliewer

9. Juli 2017, 12:00 - 15:00
Fraunhofer ITWM, Atrium, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte

Lassen Sie sich verzaubern von der besonderen Atmosphäre in einem mit exotischen Pflanzen bestückten und überdachten Atrium, genießen Sie das Drei-Gänge-Menü und im zeitlichen Wechsel die frühbarocke Musik. Der Klassische Chor der TU singt Ausschnitte aus Henry Purcells »The Fairy Queen« und  Emilio de Cavalieris »Rapresentatione di anima et di corpo« . Zudem spielt das spezialisierte Ensemble »RicciCapricci« mit Blockflöten, Gambe, Cembalo und Laute  eigene Beiträge aus der Renaissance und dem Frühbarock. Es wird vom Chror begleitet. Damit Sie sich jeweils...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Im Risiko – Warum Innovation so schwierig ist«

Referent: Dr. Eckhard Ströfer, Lehrstuhl für Thermodynamik, TU Kaiserslautern

18. Juli 2017, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte
Keyvisual Blick über den Tellerrand 2017.07 © Foto iStockphoto

Politik und Wirtschaft in Hochlohnländern reden gern von Innovation – zumindest jedes technologiegetriebene Unternehmen braucht Innovation. Aber was ist Innovation? Kann man sie planen und managen? Innovation ist der Prozess, technische Erfindungen in den Markt zu bringen und schließlich zum Markterfolg zu führen. Aber, der schöpferische Akt technischer Erfindungen wie auch der Weg zu deren Umsetzung sind nicht im Vorhinein planbar. Innovation ist von Risiken, Widerständen und Unwägbarkeiten begleitet. Im Vortrag wird an Beispielen aus dem eigenen Erfahrungsbereich des Vortragenden...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Big Data – Macht, Suggestivität, Grenzen und Risiken«

Referent: Professor Dr. Thomas Lengauer, Max-Planck-Institut für Informatik, Saarbrücken

26. September 2017, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte
Keyvisual Blick über den Tellerrand 2017.09 © Foto iStockphoto

Heute ist der Begriff »Big Data« in aller Munde. Meistens wird er entweder mit hoch optimistischen Perspektiven verbunden, wie die umfassende Datenflut, die uns derzeit überrollt, zu besserem Verständnis von Zusammenhängen und damit verbunden zu effektiven Lösungen der vielfältigsten Probleme. Anwendungen aus allen Bereichen des Lebens werden hier ins Feld geführt: Technik, Wissenschaft, Medizin, Finanzwesen, Organisation des Lebens (z.B. Verkehr, öffentliche Sicherheit) und viele andere. Oder aber der Begriff wird verbunden mit dystopischen Prognosen über Profilbildung, Überwachung etc. Wir wollen...

mehr lesen »

Internationaler Workshop »Networks and Uncertainty«

27. September 2017 - 29. September 2017
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte

In der mathematischen Modellierung sind Netzwerke unverzichtbar. Anwendung finden sie unter anderem bei Versorgungsketten, Produktionssystemen, sozialen Netzwerken, im Internet oder im Straßenverkehr.  Vier Experten aus den Deutschland, Großbritannien und den Vereinigten Staaten werden ihre aktuellen Studien und Forschungsarbeiten aus dem Gebiet der Netzwerkanalyse, -simulation und -optimierung vorstellen. Ihr besonderes Augenmerk gilt dem Umgang mit Unsicherheiten. Ziel der Felix-Klein-Herbstschule ist es, Forschungsanreize zu schaffen und mögliche Anwendungen zu diskutieren.

Wissenschaftliche Leitung
Sven Krumke, TU Kaiserslautern Karl-Heinz Küfer, Fraunhofer ITWM Helmut Neunzert, Fraunhofer ITWM
Eingeladene Referenten
Thomas Erlebach, Department...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Simulierte Universen: Ursprung und Schicksal unserer Milchstraße«

Referent: Professor Dr. Volker Springel, Astrophysiker, Universität Heidelberg

17. Oktober 2017, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte
Keyvisual Blick über den Tellerrand 2017.10 © Foto iStockphoto

Galaxien enthalten hunderte Milliarden Sterne und zeigen vielfältige Formen und Größen. Ihre Entstehung wird durch eine komplexe Mischung astrophysikalischer Prozesse bestimmt, in denen Gravitation, Strahlung sowie Hydrodynamik wichtige Rollen spielen. Die erstaunliche Leistung heutiger Superrechner ermöglicht es, die vergleichsweise einfachen Anfangsbedingungen, die der Urknall hinterlassen hat, direkt mit dem komplexen, entwickelten Zustand des heutigen Universums zu verknüpfen und so das Leben der Galaxien im Detail nachzuzeichnen.

mehr lesen »

Workshop »Recent Advances in Multi-Objective Optimization«

19. Oktober 2017 - 20. Oktober 2017

Der Workshop der TU Kaiserslautern (Arbeitsgruppe Optimierung) befasst sich mit dem Thema »Recent Advances in Multi-Objective Optimization«. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit sich auszutauschen und internationale Experten präsentieren Ergebnisse ihrer aktuellen Forschung. Präsentationssprache ist Englisch.

Organization
Prof. Dr. Stefan Ruzika, Optimization Group, University of Kaiserslautern
Invited Speakers
Prof. Dr. Xavier Gandibleux, Université de Nantes, France Prof. Dr. Daniel Vanderpooten, Université Paris Dauphine, France
Keynote Speaker
  • Prof. Dr. Xavier Gandibleux, Université de Nantes, France
  • Prof. Dr. Daniel Vanderpooten, Université Paris Dauphine, France
Organisationskomitee

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Anthropozän – das menschengemachte Zeitalter«

Referent: Professor Dr. Helmuth Trischler, Technikhistoriker, Deutsches Museum München und Rachel Carson Center

14. November 2017, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte
Keyvisual Blick über den Tellerrand 2017.11 © Foto iStockphoto

Der Vortrag zeichnet die miteinander verschränkten Debatten um das Anthropozän als geologisches und als kulturelles Konzept nach. Er versteht die Diskussion um das »Zeitalter des Menschen« als Chance und Herausforderung zugleich, die überkommene Dualität von Natur und Gesellschaft zu überdenken, die Narrative der Wissenschafts-, Technik- und Umweltgeschichte auf den Prüfstand zu stellen und das Potential des Anthropozänkonzepts für interdisziplinäre Forschung auszuleuchten.

mehr lesen »

Felix-Klein-Kolloquium | Vortrag »Classifying modular representations«

Prof. Dr. Henning Krause, Universität Bielefeld

14. November 2017, 17:15 - 18:30
TU Kaiserslautern, Geb. 48, Raum 210, Kaiserslautern, Deutschland + Google Karte

It is a basic and classical problem in modular representation theory to classify the indecomposable representations of a finite group. Henning Krause will explain this problem from a historical perspective. Then I discuss the more recent development which involves the notion of cohomological support, eventually leading to a connection to Grothendieck's local duality.

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Wo bestellt man eigentlich geistige Freiheit?«

Referent: Professor Dr. Dr. Manfred F. Moldaschl, Audi-Stiftungslehrstuhl für Sozialökonomie und unternehmerisches Handeln, Zeppelin Universität, Friedrichshafen

12. Dezember 2017, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte
Keyvisual Blick über den Tellerrand 2017.12 © Foto iStockphotoKeyvisual Blick über den Tellerrand 2017.12 © Foto iStockphoto

Wissenschaft ist (so glaubt man) zutiefst den Ideen der Aufklärung verbunden. Doch nicht nur in der als aufklärungsbedürftig angesehenen Welt der Laien, auch in der Wissenschaft selbst gibt es allerlei wirksame Mittel der Erkenntnisverhütung. Eines dieser Mittel ist das System der Disziplinen. Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts wusste Max Planck „Irrlehren der Wissenschaft brauchen 50 Jahre, bis sie durch neue Erkenntnisse abgelöst werden, weil nicht nur die alten Professoren, sondern auch ihre Schüler aussterben müssen.“ Oder wie es Gerd...

mehr lesen »

Felix-Klein-Kolloquium | Vortrag »Feedback Stabilization of Unsteady Flow Problems«

Referent: Professor Dr. Peter Benner, Technische Universität Chemnitz

12. Dezember 2017, 17:15 - 18:30
TU Kaiserslautern, Geb. 48, Raum 210, Kaiserslautern, Deutschland + Google Karte

Optimizing a trajectory of any unsteady problem in practice requires a feedback strategy in order to attenuate disturbances, e.g., external influences or unmodeled dynamics, that would lead to a deviation from the desired, and possibly optimized, path. In this talk, we consider the unsteady incompressible 2D Navier-Stokes equations and discuss their feedback stabilization using Riccati-type controllers based in the Dirichlet boundary control problem for the flow field. Numerical methods to solve the resulting large-scale, descriptor-type algebraic Riccati equations will be discussed. Their performance will be illustrated by numerical experiments. ...

mehr lesen »
+ Veranstaltungen exportieren