Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen für 1. Januar 2014 - 15. Juli 2014

Suche Veranstaltungen

Veranstaltungen für 14.01.2014 bis 16.12.2014

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Vom Examen zum Superjob – Berufsverläufe von Mathematikerinnen und Mathematikern in den ersten 10 Jahren der Erwerbstätigkeit«

Referentin: Professor Dr. Andrea Abele-Brehm, Lehrstuhl Sozialpsychologie, Universität Erlangen-Nürnberg

14. Januar 2014, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte

1998 begann an den Universitäten Kaiserslautern und Erlangen ein Kooperationsprojekt zu den Berufsverläufen von Absolventinnen und Absolventen eines Mathematikstudiums; befragt wurden bundesweit über 1.000 Personen. Zwischenzeitig wurden diese Personen noch weitere fünf Mal befragt (letzte Erhebung 2010/11). Dabei ging es neben der Erhebung des Berufsverlaufs und -erfolgs auch um berufliche Ziele, um die Vereinbarung von Beruf und Privatleben sowie um die allgemeine Lebenszufriedenheit. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Ergebnisse und stellt sie in den Zusammenhang von Forschungen zur...

mehr lesen »

Felix-Klein-Kolloquium | Vortrag »The Complexity of Multivariate Integration«

Referent: Professor Dr. Aicke Hinrichs, Universität Rostock

28. Januar 2014, 17:15 - 18:30
TU Kaiserslautern, Geb. 48, Raum 210, Kaiserslautern, Deutschland + Google Karte

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Arm, aber attraktiv? – Stadtentwicklung in Zeiten des Mangels«

Referent: Dr. Klaus Weichel, Oberbürgermeister der Stadt Kaiserslautern 

18. Februar 2014, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte

Dank guter Konjunktur steigen die Steuereinnahmen, Rheinland-Pfalz legt für seine Kommunen einen Entschuldungsfonds auf und der Koalitionsvertrag enthält einige kommunalfreundliche Elemente und finanzielle Hilfeangebote. Sind die Kommunen damit raus aus ihren Haushaltslöchern? Haben die Städte ihre Handlungsfähigkeit und Selbstverwaltung gesichert? Die Antwort ist ein klares NEIN. Ein Entschuldungsfonds verringert nur den Anstieg der Liquiditätskredite, er beseitigt nicht die strukturellen Unterfinanzierungen im Sozial- und Jugendhilfebereich und entbindet die Kommune nicht von ihren Anstrengungen, auch in Zukunft eigene Konsolidierungsbeiträge zu bringen....

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Zwischen den Welten – Kunst und Physik«

Referent: Dr. phil. nat. Jörg Heieck, Physiker und Photokünstler, Kaiserslautern

18. März 2014, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte

Nach dem Studium in Frankfurt, Edinburgh und Rochester promovierte Heieck über die Festkörperphysik der Silberhalogenide. Es folgten mehrjährige Forschungsarbeiten für Agfa, Kodak und das ITER Kernfusionsprojekt. Parallel dazu befasste er sich immer intensiver mit der künstlerischen Photographie. Beginnend mit analogen Landschafts- und Architekturaufnahmen über computergenerierte Bilder und multimediale Projekte entstehen künstlerische Positionen, die in zahlreichen Ausstellungen und Buchpublikationen dokumentiert wurden. Das Spannungsfeld zwischen Kunst und Naturwissenschaft ist sein besonderer Zugang zum Verständnis der Wirklichkeit. Im Vortrag wird dieser Wandel zwischen...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Life Ascending – eine biologische Schöpfungsgeschichte«

Referent: Thomas Lengauer, Saarbrücken

29. April 2014, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte

Zu unserer Geschichte gehört nicht nur das, was wir im Geschichtsunterricht lernen. In wesentlich größerem Maße als durch die Ereignisse der Zivilisationsgeschichte und der jüngeren Geschichte der letzten Jahrhunderte werden wir durch die Vorgänge in der wesentlich längeren Zeitspanne geprägt, in der sich das Leben auf der Erde entwickelt hat. Diese Vorgänge bestimmen unsere Körperfunktionen, unsere meistens hervorragende aber doch nicht vollständige Adaption an unsere Umwelt, unsere Krankheiten sowie unsere unbewussten und bewussten individuellen und Gruppen-Handlungsweisen. Unsere Geschichte in diesem...

mehr lesen »

Felix-Klein-Kolloquium | Vortrag »Low rank techniques for data analysis and high-dimensional problems«

Referent: Professor Dr. Daniel Kressner, EPFL Lausanne

29. April 2014, 17:15 - 18:30
TU Kaiserslautern, Geb. 48, Raum 210, Kaiserslautern, Deutschland + Google Karte

The last few years have seen a tremendous increase in the use of low rank matrix and tensor approximation techniques for solving tasks in scientific computing and data analysis. These developments have resulted in new algorithms capable of solving linear algebra problems whose sheer size renders the use of traditional approaches infeasible. The aim of this talk is to give a survey of this exciting research direction and point out the many challenging questions that remain. This will be illustrated...

mehr lesen »

Felix-Klein-Kolloquium | Vortrag »Frankl’s conjecture«

Referent: PhD. Oliver Schaudt, Universität zu Köln

20. Mai 2014, 17:15 - 18:30
TU Kaiserslautern, Geb. 48, Raum 210, Kaiserslautern, Deutschland + Google Karte

Frankl’s conjecture (1979) says that in a finite family of sets, closed under union, there is an element contained in at least half of the sets. Although simple-sounding, the conjecture is considered as one of the tough problems in combinatorics. In this talk I will sketch the history of the conjecture and the most successful approaches so far. Joint work with Henning Bruhn, Pierre Charbit, and Jan-Arne Telle.

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Wie organisiert man Innovation? Antworten aus der Geschichte.«

Referent: Professor Dr. Caspar Hirschi, Lehrstuhl für Allgemeine Geschichte, Universität St. Gallen, Schweiz

17. Juni 2014, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte

Ausgehend von der Frage, wie heute Innovation gemessen wird, beschäftigt sich der Vortrag zuerst mit der Krisendiagnose von Robert Gordon und anderen, die Wissenschaft und Wirtschaft habe in den letzten Jahrzehnten an Innovationskraft eingebüßt. Anschließend beleuchtet er die Organisation von Innovation in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, wobei er Universitäten und Industriebetriebe auswählt, die aus der Rückschau als besonders innovativ gelten können. Im dritten Teil thematisiert er die markanten Unterschiede zwischen damals und heute, stellt einen historischen Erklärungsansatz vor,...

mehr lesen »

Felix-Klein-Kolloquium | Vortrag »Endliche Gruppen«

Referent: Professor Dr. Meinolf Geck, Universität Stuttgart

1. Juli 2014, 17:15 - 18:30
TU Kaiserslautern, Geb. 48, Raum 210, Kaiserslautern, Deutschland + Google Karte

Die Klassifikation der endlichen einfachen Gruppen markiert einen Meilenstein in der Entwicklung der Gruppen-Theorie. Wir erläutern den Kontext dieser Klassifikation und geben einen Überblick zu aktuellen Trends und Projekten.

mehr lesen »

Felix-Klein-Kolloquium | Vortrag »Osmosis models for image processing and computer graphics«

Referent: Professor Dr. Joachim Weickert, Universität des Saarlandes

15. Juli 2014, 17:15 - 18:30
TU Kaiserslautern, Geb. 48, Raum 210, Kaiserslautern, Deutschland + Google Karte

Osmosis is omnipresent in biological systems. It describes a conservative transport process with nonconstant equilibrium. In this talk we show how related ideas can be used to solve image processing and computer graphics problems. The simplest filters with an osmosis-like behaviour can be modelled by a linear drift-diffusion process, also known as Fokker-Planck equation or Kolmogorov forward equation. In contrast to pure diffusion methods, the additional drift term allows to design filters with interesting steady states. We show how this...

mehr lesen »

»Tag der Mathematik 2014«

19. Juli 2014
TU Kaiserslautern,

Alle zwei Jahre gestaltet der Fachbereich den Tag der Mathematik und zeigt mit Programmpunkten von Vorträgen über Workshops bis Wettbewerbsklausuren wie vielfältig die Mathematik und ihre Anwendungen sind. Der Tag der Mathematik ist eine Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler, bei der wir unseren Gästen ein sehr attraktives Programm bieten, welches zeigt wie vielfältig die Mathematik und ihre Anwendungen sind und gleichzeitig auch viele spannende Veranstaltungen zum Mitmachen bietet. Neben Vorträgen aus verschiedenen Bereichen der Mathematik veranstalten wir zahlreiche...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Die TU Kaiserslautern im Spannungsfeld zwischen Exzellenzinitiative, demografischem Wandel und Schuldenbremse«

Referent: Professor Dr.-Ing. Norbert Wehn, Vizepräsident für Studium, Lehre und Internationales, TU Kaiserslautern 

9. September 2014, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte

Bologna-Prozess, Exzellenzinitiative, Internationalisierung und zunehmender Wettbewerb unter den Universitäten prägen momentan in großem Maße die Universitätslandschaft in Deutschland. Dies stellt viele Hochschulen vor neue Herausforderungen. Ins­besondere kleinere und mittelgroße Universitäten, zu denen die TU Kaiserlautern ge­hört, müssen ihren Platz in der sich verändernden Universitätslandschaft behaupten. Dieser Vortrag gibt einen Überblick über die Aufgaben, vor denen die TU Kaiserslautern in Zukunft steht.

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Musik und Mathematik? Persönliche Ansichten zu einer schwierigen Beziehung«

Referent: Professor Dr. Christian Krattenthaler, Fakultät für Mathematik, Universität Wien

15. Oktober 2014, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte

»Musik und Mathematik, das liegt ja ganz nahe beieinander!« Das bekomme ich – als Universitätsprofessor für Mathematik und Konzertpianist (in einem früheren Leben) – oft im Gespräch zu hören. Das liegt doch auf der Hand, oder doch nicht? In meinem Vortrag werde ich diese Frage aus meiner ganz persönlichen Sicht beleuchten. Die Ausführungen werden auch durch Demonstrationen am Klavier begleitet. Weder wird es notwendig sein, tiefere Mathematikkenntnisse mitzubringen noch ­solche der Musik.«

mehr lesen »

Felix-Klein-Kolloquium | Vortrag »Wicksell’s Corpuscle Problem«

Referent: Prof. Dr. Markus Kiderlen, University of Aarhus, Denmark

28. Oktober 2014, 17:15 - 18:30
TU Kaiserslautern, Geb. 48, Raum 210, Kaiserslautern, Deutschland + Google Karte

Motivated by the question of how the size distribution of biological cells can be estimated from two-dimensional microscopy images, the statistician S.D. Wicksell formulated and solved in the 1920ies the »corpuscle problem« for spherical particles: Assume that we observe an appropriately randomized planar section of a collection of spherical particles in three-dimensional space. Can the distribution of the sphere radii be estimated from the distribution of the section circle radii? In the first part of my talk I will give an...

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Mit Strahlen gegen Krebs: Was Physik und Technik zur Tumortherapie beitragen können«

Referent: Professor Dr. Wolfgang Schlegel, Abteilung Medizinische Physik in der Strahlentherapie, Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg

18. November 2014, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte

In den letzten 3 bis 4 Jahrzehnten haben Innovationen in der Medizintechnik, der Physik, Informatik und der Mathematik ganz wesentlich zur Weiterentwicklung der Strahlentherapie beigetragen. Zu den bemerkenswertesten Fortschritten gehören die dreidimensionale Behandlungsplanung, mathematische Optimierungen, rechnergesteuerte Blendensysteme zur Anpassung der Strahlenfelder an die Tumorform, die bildgesteuerte Applikation der Bestrahlungen und der Einsatz neuer Strahlenarten wie Protonen- oder Kohlenstoff-Strahlung. Die Strahlentherapie kann heute als diejenige medizinische Disziplin angesehen werden, die im höchsten Maße von den Naturwissenschaften und technischen Entwicklungen profitiert hat....

mehr lesen »

Felix-Klein-Kolloquium | Vortrag »Singularitätstheorie, Differentialgleichungen und Spiegelsymmetrie«

Referent: Prof. Dr. Christian Sevenheck, Technische Universität Chemnitz

9. Dezember 2014, 17:15 - 18:30
TU Kaiserslautern, Geb. 48, Raum 210, Kaiserslautern, Deutschland + Google Karte

In diesem Vortrag möchte ich einige klassische Fragen der Theorie der Hyperflächensingularitäten aufgreifen und zeigen, welche Rolle diese in einem durch die Stringtheorie beeinflussten Teilgebiet der algebraischen Geometrie, nämlich der Spiegelsymmetrie spielen. Hierbei werden bekannte Objekte der komplexen Geometrie, wie Periodenintegrale oder Variationen von Hodgestrukturen ebenso eine Rolle spielen wie gewisse Verallgemeinerungen von hypergeometrischen Differentialgleichungen. Insbesondere möchte ich erläutern, wie sich hodgetheoretische Aspekte der Spiegelsymmetrie durch das Studium solcher Differentialgleichungssysteme formulieren und in einigen Fällen auch beweisen lassen.

mehr lesen »

Blick über den Tellerrand | Vortrag »Profilbildung – Was hat das mit Bildung zu tun?«

Referent: Professor Dr.-Ing. Andreas Reuter, Managing Director, HITS gGmbH, Heidelberg

16. Dezember 2014, 17:00 - 18:30
Fraunhofer ITWM, Hörsaal, Fraunhofer-Platz 1
Kaiserslautern, Deutschland
+ Google Karte

Der Wissenschaftsrat fordert sie, die Bundesländer fördern sie, die Exzellenzinitiative forciert sie, und kaum jemand kann den Wirkungen und Nebenwirkungen ihrer Umsetzung entgehen: Die Profilbildung der Universitäten. Die Erwartungen sind groß; manche versprechen sich davon nicht weniger als eine grundlegende Reform des ­gesamten tertiären Bildungssektors im Hinblick auf seine internationale Wettbewerbsfähigkeit. Die Bestandaufnahme des bislang Erreichten fällt allerdings oft eher zurückhaltend bis kritisch aus. Der Vortrag wird einige Aspekte der Profilierungs-Agenda diskutieren und vor allem die Frage behandeln, für welche...

mehr lesen »
+ Veranstaltungen exportieren